Schuppenflechte Symptome

Schuppenflechte Symptome äußern sich in unterschiedlich schwere Formen. Die Symptome können in nur geringem Maß auftreten, so dass der Betroffene kaum in seiner Lebensqualität eingeschränkt ist. Andererseits können die Symptome die Lebensqualität des Betroffenen sehr stark einschränken. Je nach Art der Schuppenflechte unterscheiden sich die Symptome und deren Ausmaß. Es gibt vorwiegend die gewöhnliche Schuppenflechte, die Schuppenflechte mit Pustelbildung und die Schuppenflechte mit Gelenkbeteiligung.

Schuppenflechte Symptome:

Hautveränderungen

Das Haupt Schuppenflechte Symptom sind die stark schuppenden Hautveränderungen. Normalerweise erneuert sich die Haut alle 26 bis 28 Tage. Bei Menschen, die unter Schuppenflechte leiden, dauert der Hauterneuerungsprozess jedoch nur ca. 4 bis 7 Tage. Dadurch enstehen an den betroffenen Stellen Hautareale, die gegen die gesunde Haut scharf begrenzt und stark gerötet sind. An der Hautoberfläche enstehen silbrig-glänzende Schuppenbeläge. Unter dieser Schuppenschicht befindet sich die letzte Hautschicht, die sich abziehen lässt. Insgesamt ist die Haut sehr trocken und fühlt sich rau und rissig an. Am häufigsten finden Sie solche Hautveränderungen an den Ellenbogen, an den Knien oder am behaarten Kopf. Die betroffenen Areale, auch Plaques genannt, sind ungefähr münz- bis handtellegroß. Sie können entweder als einzelne Flecken auftreten oder ganze Körperpartien bedecken und sind meist leicht geschwollen.

Juckreiz

Die Hautveränderungen gehen meist mit einem schwach bis stark ausgeprägtem Juckreiz einher.

Wundsekret

Manchmal bildet sich an den betroffenen Stellen ein Wundesekret. Dieses steigt bis an die Hautoberfläche und ist anstatt der Schuppen als gelbliche Kruste zu sehen.

Nägel

Auch die Nägel können Veränderungen aufweisen. Dabei kann entweder das Nagelbett oder die Nagelplatte befallen sein. Ist das Nagelbett betroffen, können sich sogenannte Ölflecken bilden. Diese sind kreisförmige Flächen auf dem Nagel, die rötlich bis gelb-grau verfärbt und scharf begrenzt sind. Diese Flecken wandern mit dem Wachsen des Nagels mit und sehen beim Erreichen des Nagelrandes weißlich aus. Es ist auch möglich, dass sich unter der Nagelplatte Hohlräume ausdehnen und sich die Nagelpatte abhebt. Eine weitere mögliche Veränderung der Nägel liegt in der Grübchenbildung. Im schlimmsten Fall kann es sogar passieren, dass der Nagel komplett zerstört wird.

Fieber

Ein weiteres Schuppenflechte Symptom, besonders bei schwerer Erkrankung, zum Beispiel wenn der gesamte Körper betroffen ist, ist Fieber.

Pustelbildung

Bei der besonderen Form der Schuppenflechte mit Pustelbildung kommt es an den geröteten Stellen zur Bildung von kleinen Pusteln oder Bläschen, die Eiter enthalten. Diese sind jedoch keimfrei und enthalten hauptsächlich weiße Blutkörperchen. Meist werden von diesen Bläschen die Handinnenflächen und die Fußsohlen betroffen, so dass der Betroffene kaum laufen oder mit den Händen arbeiten kann und dadurch starke Schmerzen erleidet. Gelegentlich können auch die Schleimhäute oder die gesamte Haut von der Pustelbildung betroffen sein.

Gelenkbeteiligung

Bei dem Schuppenflechte Symptom mit Gelenkbeteiligung kommt es zur Schwellung und Einschränkung der Bewegungsfähigkeit in den betroffenen Gelenken. Die Gelenke sind dabei meist auch gerötet. Häufig weisen bei einer Schuppenflechte mit Gelenkbeteiligung auch die Nägel Symptome auf. Die Beschwerden in den Gelenken treten dabei schubweise auf und können sich über mehrere Monate ziehen.

Did you like this? Share it:

Hinterlasse einen Kommentar

Vorheriger Beitrag: